((( potentiale )))

POTENTIALE FESTIVAL – OST & WEST

((( UNSERE RESIDENTEN

Residenten sind die von uns eingeladenen Künstler die über das ganze Festival in Kalbe sind und vor Ort Projekte entstehen lassen die ihr dann live auf der Bühne oder in gemeinsamen Workshops erleben könnt. Die meisten waren selber noch nie in Kalbe und kennen sich zum Teil untereinander nicht. Die Inspiration entspringt aus der Erstbegegnung mit dem Ort und den Menschen.


Uns erwarten keine vorgefertigten Strukturen sondern wir freuen uns auf neue Kombinationen, neue Begegnungen, Try and Error mit:

Sascha Henkel

Sascha Henkel

Gitarre
Andris Meinig

Andris Meinig

Bass
Carl-Ludwig Hübsch

Carl-Ludwig Hübsch

TUBA
Marius Moritz

Marius Moritz

Piano
Gürsoy Tanc

Gürsoy Tanc

Gitarre, Beats
Steffen Roth

Steffen Roth

Drums
André Meisner

André Meisner

Saxofon, Beats
Almut Kühne

Almut Kühne

Gesang

((( SPEZIALGÄSTE

Günter

Günter "Baby" Sommer

Wort und Paukenschlag
Martin Schulze

Martin Schulze

ORGEL | "Der Fahrradkantor"
dr.nepp | Shik-Shak-Shok

dr.nepp | Shik-Shak-Shok

Musik von außerhalb der Altmark
Philipp Demankowski

Philipp Demankowski

Musik von außerhalb der Altmark

((( WORKSHOPS

Dietrich Weber

Dietrich Weber

Kunstschmied
Michael Arens

Michael Arens

Naturkundliche Exkursion in die nähere Umgebung
Christina Schmiedchen

Christina Schmiedchen

Entspannungstherapeutin | Lehrerin
Entdecke und entwickle dein Entspannungspotential - ganz ohne Konsum!
Jens Eichenberg

Jens Eichenberg

Steinmetzmeister
Wir zeigen unser Handwerk und laden zum Mitmachen ein.
Der Steinmetzworkshop kann nur vier Plätze anbieten.
Ursula Weber

Ursula Weber

Kulturpädagogin
„Vom Baumarkt ins Musikstudio“

Mitmachaktion für Kinder und andere Menschen – Aus einfachen Materialien entstehen sofort spielbare Musikinstrumente.
Inge Zenker

Inge Zenker

"Selbstgemachtes aus der Region - Süßes und Saures"
Dauer ca. 3 Std. 12 Plätze
Wilde Musik

Wilde Musik

mit Carl-Ludwig Hübsch
Zielgruppe: Experimentierfreudige Musikerinnen und Musiker aller Instrumente ab 12 Jahre, die den Weg zu freien Spiel entweder schon gefunden haben, oder ihn finden wollen. Wer ohne Instrument kommt spielt mit seine/ihre Stimme, egal ob gesungen, geträllert oder gekrächzt.

Inhalte: Es wird mit und ohne Vorgaben improvisiert und miteinander gespielt, darüber gesprochen was gut und was nicht so gut funktioniert. Es wird an Klängen geforscht und das Instrument aus einem neuen Blickwinkel betrachtet und es wird mit einer Musik gespielt die losgeht, ohne dass jemand das Kommando hat.
Live Looping Kabinett

Live Looping Kabinett

mit André Meisner
Zielgruppe: Für alle die mit ihrer Stimme/Sprache und/oder Alltagsggenständen eine neue klangliche Erfahrung machen wollen.

Inhalte: In einer kurzen Session werdet ihr mit Hilfe von Effekten und Looping zum Erschaffer einer eigenen Klangwelt. Dabei werden mit dem eigenen Instrument, der Stimme oder Alltagsgegenständen zunächst Klänge erzeugt, die mit Computereffekten verfremdet werden können. Diese werden dann in Echtzeit aufgenommen und direkt abgespielt. Die sich so wiederholenden Schleifen (Loops) werden dann in weiteren Aufnahmerunden geschichtet und so zu einem klanglichen Gesamtgebilde aufgebaut.

André Meisner stellt zunächst verschiedene Möglichkeiten der Klangerzeugung und Verfremdung vor. Zusammen wird dann überlegt, wie ein geeigneter Aufbau der Klangschichten gelingen kann.

1 - 2 Teilnehmer pro Session.
Eine Session dauert ca. 30 Minuten.
Ein Klavier für Alle

Ein Klavier für Alle

mit Marius Moritz
Zielgruppe: von 6 - 99 Jahre

Inhalte: Der Workshop erforscht Spielmöglichkeiten abseits vom klassischen Spiel auf den Tasten, die zudem keine Vorerfahrung erfordern. Perkussive Effekte, Das Klavier als Saiteninstrument, Präparationen usw. ermöglichen uns spontan mit mehreren Spielern an einem Instrument Musik zu schaffen.

4-6 Teilnehmer
Dauer: ca. 2 Std.
Chor

Chor

mit Almut Kühne
Zielgruppe: alle Singfreudigen von 9 bis 99 Jahre

Inhalte: Wir brauchen eure Stimmen! Es wird improvisiert und einstudiert. Hochdeutsch, Plattdeutsch und Lautsprache. Als Sänger sollte man bei diesem Workshop in der Lage sein möglichst treffsicher zu singen. Für alle anderen gibt es aber auch Platz im Sprechchor der bei Bedarf gebildet wird. Schreibt ihr heimlich zuhause Gedichte? Bringt sie mit und sie können mit verarbeitet werden. Alle Wort- und Mundartisten sind gefragt!

Das Abschlusskonzert ist am Sonntag um 12 Uhr.

Zeitplan: Freitag: 16 – 18 Uhr
Samstag: 10 – 12 Uhr und 13 – 15 Uhr
Sonntag: 10 – 11 Uhr, 12 Uhr (Abschlusskonzert)
Wald statt Gewalt

Wald statt Gewalt

mit Ralf Kirsch
Zielgruppe: Junge Erwachsene sowie Erwachsene die ihr Erfahrungsfeld und Ihr Handlungsspektrum erweitern möchten, um in bestehenden und außergewöhnlichen Situationen entsprechend zu reagieren.

Inhalte: Die Teilnehmenden wird in diesem Impuls-Training gezeigt, Überschreitungen eigener Grenzen nicht zuzulassen, stattdessen Gewalt- und Konfliktsituationen entsprechend entgegenzutreten. Bewältigungsstrategien und gewaltfreie Vorgehensweisen werden geübt, um sich in den entsprechenden Situationen zweckmäßig verhalten zu können. Durch das erlebnis- und handlungsorientierte Programm wird die Handlungskompetenz bei individuellen natürlichen Grenzverletzungen erhöht sowie der respektvolle und gewaltfreie Umgang gefördert.

Gefühlsbetonte Angst spielt im dunklen Wald überhaupt keine Rolle!

8-16 Teilnehmende
Dauer: 2 x 90 Min
 Y-TONG Steinbearbeitung

Y-TONG Steinbearbeitung

mit Andreas Baschek
Zielgruppe: von 14 - 99 Jahre

Inhalte:"mein Stein für Kalbe": Jeder macht einen Entwurf seines Motives für den eigenen Stein. Anschließend erfolgt die Umsetzung als Relief in Y-TONG. Zum Abschluss werden alle Steine als "Mauer" präsentiert.

Dauer: ca. 2x3 Std.

((( DER potentiale FUNK

Wir richten in Kalbe ein temporäres Radio-Studio ein! Unsere Freunde vom coloRadio aus Dresden geben in Workshops eine Einführung in die Radioarbeit was Redaktion und Technik beinhaltet. Der Workshop richtet sich primär an Kinder und Jugendliche die in den Sendungen ihr eigenes Ding machen und das Festival mit ihren Augen und Ohren beleuchten. Ihr könnt ein paar Stunden reinschnuppern aber euch auch das ganze Wochenende im Studio vergraben und funken..


2018 Jana Susi coloradio

Zu hören sein wird das ganze dann täglich in unserer "Radio-Lounge" im Festival Zentrum sowie im Livestream hier auf unsere Website.

DER potentiale FUNK

DER potentiale FUNK

coloRadio Dresden