DAS ((( FESTIVAL )))

POTENTIALE NO. 3 | 03. – 06.06.2021

((( INFOS & FESTIVALGELÄNDE

Spielorte Zeltplatz 2021

((( SPIELSTÄTTEN

  1. Kulturhof/Festivalzentrum/Scheune | Rathausstraße 39
  2. Gericht/Zeltplatz | Gerichtstraße 31
  3. Evangelische Kirche | Kirchplatz
  4. Garten der Nationen | Am roten Wall
  5. Kirschbaumwiese | Ostpromenade

((( ALLG. INFOS

  • Infostand, Ticketverkauf, Essen & Fahrradausleihe
    (Kulturhof, Nr.1): 10 bis 21 Uhr

  • Sanitäranlagen: Gericht (Nr. 2) und Kulturhof (Nr. 1)
  • Zeltplatz befindet sich in der Gerichtstraße 31 (Nr.2)
  • Wohnmobile, Bitte zunächst an der Information (Nr.1) melden. Ihr bekommt dann einen Platz zugewiesen.
  • Duschen: Gericht (Nr. 2, Zugang über Zeltplatz) oder
    ihr unterstützt unser schönes Freibad / Ostpromenade 3
    (Öffnungszeiten: Mo-Fr: 13–20 Uhr, Sa-So: 11–20 Uhr, Eintritt: 3 / 1,50 €)

  • ((( !!! Für das Betreten des Festivalgeländes benötigt ihr einen negativen Coronatest oder einen gültigen Nachweis über die vollständige Impfung/Genesung. Es gelten die allgemeinen Abstands-/Masken- und Hygieneregeln.
    ((( !!! Corona-Testmöglichkeiten findet ihr in den Apotheken (Do.-Fr.: 10-18 Uhr, Sa.: 10-12 Uhr, siehe Karte). Außerhalb der Öffnungszeiten auch am Kulturhof (1).
    ((( !!! Zur eventuellen Nachverfolgung müssen wir eure Kontaktdaten erheben.

 

((( ENTFERNUNGEN

potentiale Map Entfernungen Kalbe

Entfernungen in Kilometern / Fluglinie

 

((( ÜBERNACHTUNG


ZELTEN

Wiese neben dem Gericht (Nr.2, Gerichtstraße 31)

 

HOTELS

 

Landhotel "Zum Pottkuchen"
Inh. Stefan Quisdorf
Marktstr. 9
39624 Kalbe (Milde)

Tel. +49 (0) 39080 - 9539 - 0
Fax +49 (0) 39080 - 9539 - 99

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Hotel Ratsstuben
Rathausstraße 2
39624 Kalbe (Milde)

Telefon: +49 (0) 39080 - 3113

Website

 


Milde Hotel
Ernst-Thälmann-Straße 96
39624 Kalbe (Milde)

Für Reservierungen: Telefon: +49 (0) 39080-723000

Website

((( CORONA

(((( Informiere dich hier über unsere Hygieneauflagen:

Wir können in diesem Jahr die ((( potentiale ))) nur steigen lassen, wenn wir das Risiko einer Ansteckung mit dem SARS CoV-2 minimieren und kontrollierbar machen. Unsere Werkzeuge hierfür sind die Antigen-Schnelltests, AHA-Regeln und Kontaktnachverfolgung.

Ohne vollständigen Impfschutz oder negatives Testergebnis erhält niemand Zutritt zum Festival.

Ohne Diskussion und Ausnahme


  • a ((( Was kann ich v o r meiner Anreise tun?

    Bevor du dich ins Auto, in den Zug oder aufs Rad setzt kannst du bereits an deinem Wohnort einen Coronatest machen. Den Nachweis über den negativen tagesaktuellen Test bringst du mit und legst ihn am Infostand im Kulturhof (täglich ab 11 Uhr) vor.

    Darüber hinaus empfehlen wir dir die Corona-Warn-App zu installieren:
    app storegoogleplay

     


    Das hilft uns bei der Sammlung eurer Kontaktdaten und dient eurer eigenen Absicherung.

  • b ((( Mein Körper zeigt Grippesymptome. Was nun?

    Leg dich am besten wieder zurück ins Bett. Wir dürfen dich in diesem Zustand leider nicht in Kalbe empfangen =(

    Wir bitten um dein Verständnis, dass wir dich nicht auf das Festivalgelände lassen können.

  • c ((( Ich bin vollständig Geimpft. Was nun?

    Vollständig Geimpfte Personen werden Negativgetesteten gleichgestellt. Du bekommst gegen Vorlage deines gültigen Impfnachweises (Impfkarte) täglich dein Tagesbändchen am Infostand.

  • d ((( Wo kann ich in Kalbe einen Coronatest machen?

    Donnerstag, 10:00 - 18:00 Uhr
    Danneil Apotheke, Ernst-Thälmann-Straße 40, 39624 Kalbe (Milde), Tel.: 039080-3036
    Stadt Apotheke, Schulstraße 3, 39624 Kalbe (Milde), Tel.: 039080-387431
    Donnerstag, 16:30 - 21:00 Uhr
    Testzentrum, Rathausstraße 39, 39624 Kalbe (Milde)


    Freitag, 10:00 - 18:00 Uhr
    Danneil Apotheke, Ernst-Thälmann-Straße 40, 39624 Kalbe (Milde), Tel.: 039080-3036
    Stadt Apotheke, Schulstraße 3, 39624 Kalbe (Milde), Tel.: 039080-387431
    Freitag, 17:00 - 22:00 Uhr
    Testzentrum, Rathausstraße 39, 39624 Kalbe (Milde)


    Samstag, 10:00 - 12:00 Uhr
    Danneil Apotheke, Ernst-Thälmann-Straße 40, 39624 Kalbe (Milde), Tel.: 039080-3036
    Stadt Apotheke, Schulstraße 3, 39624 Kalbe (Milde), Tel.: 039080-387431
    Samstag, 12:00 - 22:00 Uhr
    Testzentrum, Rathausstraße 39, 39624 Kalbe (Milde)


    Sonntag, 08:30 - 14:00 Uhr
    Testzentrum, Rathausstraße 39, 39624 Kalbe (Milde)

    ((( ! Die Apotheken sind 550m vom Zeltplatz und vom Parkplatz am Kulturhaus entfernt.

  • e ((( Welcher Nachweis ist gültig?

    Wir akzeptieren nur schriftliche Nachweise aus Apotheken, Testzentren o.ä.

    KEINE ABFOTOGRAFIERTEN ODER MITGEBRACHTEN TEST

  • f ((( Was passiert, wenn mein Test positiv ist?

    Bei einem positiven Testergebnis unterstützen wir dich bei deiner Rückreise. Bitte melde dich unter dieser Telefonnummer: 039080/2959

    Eine Rückerstattung des Ticketpreises ist in diesem Fall leider leider nicht möglich. Wir bitten um Verständnis.

  • g ((( Was mache ich mit meinem negativen Testergebnis?

    Ihr legt das Testergebnis beim Infostand vor und bekommt euer Bändchen für den Tag. Das Formular bewahren wir zur eventuellen Kontaktnachverfolgung für euch auf

  • h ((( Wofür benötige ich ein Tagesbändchen?

    Nur mit einem Tagesbändchen könnt ihr an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Das beinhaltet das Konzert- und Workshop-Programm sowie den Zutritt zu allen Indoor und Outdoor Plätzen. Auch dem Zeltplatz.

  • i ((( Welche Regeln gelten auf dem Festivalgelände?

    Auf allen Indoor und Outdoorflächen des Festivals gelten die AHA-Regeln

    corona-regeln

    Das gilt auch auf dem Zeltplatz!!!

    Unsere freiwilligen Mitarbeiter*innen und Ordner*innen stehen euch jederzeit für Fragen zur Verfügung. Wir bitten euch um Verständnis, dass diese euch bei Nichteinhaltung der Regeln darauf hinweisen werden. Unkooperatives Verhalten hat den Ausschluss vom Festival zur Folge. Eine Rückerstattung des Ticketpreises ist in diesem Fall nicht möglich.

  • k ((( Muss ich eine Maske tragen?

    In den Innenräumen gilt eine uneingeschränkte Maskenpflicht für alle ab 6 Jahren. Zulässig sind nur medizinische Masken. (OP- oder FFP2 Maske).

    Draußen müssen wir euch bitten, dass ihr die Maske aufsetzt sobald ihr euch auf dem Gelände bewegt. Zum essen und trinken am Platz dürft ihr diese absetzen.

  • l ((( Ich habe meine Maske vergessen. Was nun?

    Kein Problem. Wir halten medizinische Masken für euch am Infopoint bereit.

  • m ((( Wie kann ich heute noch spontan aufs Festival kommen?

    Da wir die Besucher*innenzahl auf 100 Personen beschränken, solltest du dich in diesem Fall vorher telefonisch erkundigen, ob noch Platz ist. +49 [0] 39080 2959

  • n ((( Was mache ich wenn ich morgens aufstehe?

    Ich besorge mir als aller Erstes einen negativen Test.

  • o ((( Was mache ich wenn ich am nächsten Morgen aufstehe?

    Ich besorge mir als aller Erstes einen negativen Test.

  • p ((( Was mache ich ...

    Du besorgst dir einen negativen Test.

((( TEAM

Das Festivalteam:

Corinna  Köbele

Corinna Köbele

Festivalleitung
Steffen Roth

Steffen Roth

Künstlerische Leitung
Brit Cordes

Brit Cordes

Organisationsteam
Marion Dunkert

Marion Dunkert

Organisationsteam

((( KALBE

DIE KÜNSTLERSTADT UND UMGEBUNG

Die Künstlerstadt Kalbe ist eine junge soziale Skulptur. Seit 6/2013 zielt ihre Arbeit auf eine nachhaltige Entwicklung der Stadt Kalbe und der Region der Altmark. Sie setzt mittels Kunst und Kultur Impulse für eine innovative Entwicklung entgegen der depressiven Zukunftsprognosen, die ständig übermittelt werden.

 

Die Künstlerstadt sät Hoffnung und sie schafft durch ihre Aktivitäten Ausrufezeichen. Dabei versteht sie sich als ein offener Prozess bürgerschaftlichen Engagements. Das Fördern kreativer Potentiale vor Ort, ebenso die Einbindung interessierter Menschen, sei es national oder international in diesen Gestaltungsprozess ist ein grundlegendes Ziel.

Nach nur 4 ½ Jahren werden mittlerweile 13 Gebäude und Grundstücke von der Künstlerstadt für ihre Aktivitäten genutzt. So finden z.B. während des 50 tägigen Sommercampus über 40 Veranstaltungen statt, von offener Bühne, zu Lesungen, Ideenwerkstätten, Radwanderungen, Atelier-Rundgängen, Konzerten u.a. Seit 2014 betreibt die Künstlerstadt die „Galerie der 100 Brücken“ für zeitgenössische junge Kunst. Auch Freizeitkünstler aus der Altmark unterstützt sie, in dem sie für diese an zwei Orten in Kalbe regelmäßig Ausstellungen organisiert. Mehrere Skulpturen im Außenraum wurden geschaffen. Über 230 Stipendien wurden im Rahmen der Programme Sommercampus, Wintercampus und Artist in Residenz an nationale und internationale Kunststudierende und Künstler*innen aller Kunstrichtungen vergeben.

 

Mittels vielfältiger kultureller Workshops für alle Bevölkerungsgruppen (Kinder, Jugendliche, Senioren, Menschen mit Behinderungen) und in allen Kunstrichtungen (Tanz, Literatur, Graffiti, Theater u.a.) wurde das kulturelle Leben in der Stadt und in der Region bereichert. Aber auch urban gardening –Projekte, oder neue Feste, die wieder das gemeinschaftliche Leben fördern sollen, werden veranstaltet. So wird jedes Jahr zum Fest der Bänke in der Altstadt aufgerufen. Alle Bewohner, aber auch mitwirkende Vereine und Gewerbetreibende stellen an einem schönen Sommerabend eine Bank vor die Haustür in der Altstadt von Kalbe – so wie früher – und laden Menschen ein gemeinsam den Abend zu verbringen.

 

Ebenso legt die Künstlerstadt Wert darauf alle Bürger, auch unseren neuen Bürger aus Afghanistan und Syrien einzubeziehen. So organisierten wir Deutschkurse, führten einen Chor der Nationen durch und schufen den Garten der Nationen, ein gemeinschaftliches Gartenprojekt für Einheimische und unseren neuen Bürger und feierten und arbeiteten gemeinsam. Für unsere ehrenamtlich geleistete Arbeit wurden wir inzwischen 16 mal ausgezeichnet, u.a. vom Land der Ideen, mit dem Demografie-Preis Sachsen-Anhalt, vom Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung mit dem „Menschen und Erfolge“ Preis. Die Robert Bosch Stiftung fördert uns im Programm Neulandgewinner, ebenso die Kulturstiftung des Bundes.

 

All diese Aktivitäten zielen dabei nicht nur auf die Beseitigung des Leerstandes durch Nutzung, sondern auch darum die Lebensqualität der hier Lebenden zu verbessern und Anreize für den Zuzug zu schaffen. Dies geschieht vor allem dadurch, dass attraktive Angebote im Kunst und Kulturbereich Menschen wieder auf die Stadt Kalbe und die Altmark aufmerksam werden lassen, sie durch solche Angebote quasi angelockt werden. Sie sollen wieder Interesse an einem Leben in einer landschaftlich und kulturell reizvollen Umgebung mit ausbaufähigen Arbeitsmöglichkeiten finden, am besten derart, dass sie sich entschließen hier her zu ziehen.

 

Die Künstlerstadt Kalbe legt Wert darauf, dass das was wir hier haben, nämlich den Luxus der Leere, als ein potentieller Gestaltungsraum begriffen wird, der geradezu aufruft kreativ im Sinne einer sozialen Plastik gestaltet zu werden.